Top Arbeitgeber 2019

Über 140.000 Arbeitgeberbewertungen wurden ausgewertet – Das Magazin Focus-Business hat wieder gemeinsam mit dem Karrierenetzwerk XING, Statista und dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu.com die besten Arbeitgeber in Deutschland ermittelt. Auch die Nospa gehört dazu. Darüber freuen wir uns sehr, denn wir sind nun zum sechsten Mal  in Folge als einer der besten Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet worden.

Wir haben den Redaktionsleiter von FOCUS-Business und FOCUS-Spezial, Mathias Ohanian, und den Personalleiter der Nospa, Heiko Mosig, gefragt, wie die Ergebnisse zustande kommen und was einen guten Arbeitgeber ausmacht.

Herr Ohanian: Wie erheben Sie die besten Arbeitgeber Deutschlands?

Die 1000 Top-Arbeitgeber 2019 haben wir über ein aufwendiges Verfahren in Kooperation mit externen Partnern ermittelt: dem Statistikportal Statista, dem Karriereportal Xing und der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu. Über alle Kanäle konnten so inklusive der Vorjahresdaten mehr als 140.000 Beurteilungen berücksichtigt werden. Auf dieser Basis errechnete Statista einen Score für jedes Unternehmen und listete die 1000 Top-Arbeitgeber Deutschlands.

Kann man als Arbeitgeber Einfluss auf die Ergebnisse nehmen? 

Selbstverständlich nicht. Das würde sofort die Glaubwürdigkeit der Erhebung zerstören. Im Gegenteil: Der Prozess der Erhebung ist unabhängig und – wie oben beschrieben – doch recht aufwändig. 

Und wie realistisch sind die Ergebnisse?

Die Erhebung ist in Umfang und Aufwand meines Wissens beispiellos in Deutschland und deshalb ein ausgezeichneter Indikator für Unternehmen, mit denen die Beschäftigten als Arbeitgeber besonders zufrieden sind.

Herr Mosig, Sie sind Personalleiter bei der Nospa. Was zeichnet uns als Arbeitgeber aus?

Das sind sicher wie bei allen Unternehmen vielfältige Gründe. Natürlich spielt das Gehalt eine große Rolle. Wir zahlen nicht nur leistungsgerecht, sondern haben auch das 13. und 14. Monatsgehalt. Dazu kommen Sonderleistungen wie flexible Arbeitszeiten, zusätzliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement, flache Hierarchien und selbstbestimmtes arbeiten. Nicht zu vergessen, dass wir in einer der schönsten Regionen Deutschlands unser Geschäftsgebiet haben. Wo andere nur vorübergehend Urlaub machen, können wir dauerhaft leben und arbeiten.

Herr Ohanian, sind dies Merkmale, die auch bundesweit zur Arbeitgeberattraktivität gehören?

Ja, ein wettbewerbsfähiges Gehalt ist wichtig, ebenso wie Authentizität eine große Rolle spielt. Außerdem wollen gerade junge Talente weniger hierarchisch arbeiten und suchen einen Zweck in ihrem Schaffen. Weitere Merkmale sind eine ausgewogene Work-Life-Balance und Gesundheitsangebote.

Mehr zur Nospa als Arbeitgeber finden Sie hier.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.