Hier werden Meister gemacht

eingestellt von Birthe Thiel, Pressesprecherin

Betrieben wird die Halle vom Turn- und Sportbund Flensburg von 1865 e.V. (TSB), einem der größten Sportvereine in Schleswig-Holstein. Vorstandsmitglied Jörg Neumann: „Die Halle ist mit 80 Wochenstunden sehr stark frequentiert. Um unseren Mitgliedern optimale Trainingsbedingungen zu bieten, war eine Erneuerung der Lichttechnik dringend geboten. Dabei haben wir großen Wert auf eine klimafreundliche Lösung gelegt.“ Vorstandsmitglied Sönke Voss ergänzt: „Durch die Installation einer LED-Beleuchtung sparen wir einen großen Anteil unseres derzeitigen Energiebedarfs und reduzieren die CO2 Belastung erheblich.“

Spende für die Jugendarbeit der SG – 18.02.2019 – Foto Marcus Dewanger

Finanziert wurde die Sanierung zu einem Drittel aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative – initiiert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Weitere 10.000 Euro hat die Nord-Ostsee Stiftung der Nospa übernommen. Gemeinsam mit Bereichsdirektor Privatkunden Fin Kraft stellt Nospa-Vorstandsmitglied Thomas Menke heraus: „Für den Spaß und den Erfolg beim Sport  sind die Trainingsbedingungen eine wichtige Voraussetzung. Wir freuen uns, dass von dieser Investition so viele Sportlerinnen und Sportler in Flensburg profitieren.“ Der TSB hat insgesamt fast 5000 Mitglieder.

Die Sanierungsarbeiten sind inzwischen abgeschlossen.

 

Bild vlnr: Sönke Voss (Vorstandsmitglied des TSB), Thomas Menke (Vorstandsvorsitzender der Nospa), Jörg Neumann (Vorstandsmitglied des TSB), Fin Kraft (Bereichsdirektor Privatkunden der Nospa)
Bildrechte: Marcus Dewanger,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.