Nospa und R.SH erfüllen Vereinswünsche

eingestellt von Birthe Thiel, Pressesprecherin am 20. November 2018

Neue Rollkoffer und Rucksäcke – das war der Wunsch der Fördenixen; die Nospa und R.SH haben ihn erfüllt. Mit der Aktion „Die Stunde der Vereine“ stellen der Radiosender und die Sparkassen in Schleswig-Holstein die wichtige Arbeit der Vereine vor und erfüllen zusätzlich Vereinswünsche.

Die Synchronschwimmerinnen aus Flensburg hatten sich beworben und wurden ausgewählt. Nospa Regionaldirektor Sebastian Hauck hat jetzt das für Wettkampfreisen dringend benötigte Gepäck während des Trainings der Fördenixen im Flensburger Campusbad vorbeigebracht.

Die Mittel stammen aus den Erlösen der Lotterie Los-Sparen. Insgesamt wurden landesweit 20 Vereine und Organisationen ausgewählt. Sebastian Hauck: „Die ehrenamtliche Arbeit, die in ganz Schleswig-Holstein geleistet wird, ist vorbildlich und unverzichtbar. Wir freuen uns, dass wir in Form von finanzieller Unterstützung ‚Danke‘ sagen können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.