Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wohnungsbauprämie für Azubis

eingestellt von Kirsten Hansen, Personalmanagement und Ausbildung am 11. Juli 2018

 

Der Lohn in der Ausbildung ist nicht gerade fürstlich. Wenn es dir trotzdem gelingt, jetzt schon kleine Summen für Wohneigentum zurückzulegen, bekommst du dafür eine zusätzliche Förderung vom Staat.

Keine Frage: Als Azubi denkst du wahrscheinlich noch nicht über eine eigene Wohnung oder gar ein eigenes Haus nach. Allerdings ist dafür jetzt eine gute Zeit. Denn wer früh genug damit beginnt, kleine Summen zurückzulegen, spart so ganz nebenbei einiges an.

Gerade als Geringverdiener ist es sinnvoll, sich eine Anlageform zu suchen, die vom Staat gefördert wird. Das sind beispielsweise Bausparverträge. Damit sparst du so lange Geld an, bis der Vertrag zuteilungsreif ist. Das bedeutet, dass du auf das Geld nach einigen Jahren zugreifen darfst. Das geht allerdings nur, wenn du es wohnwirtschaftlich nutzen willst, etwa um eine Immobilie zu kaufen oder zu bauen. Gleichzeitig sicherst du dir mit der Einzahlung ein günstiges Darlehen für später.

Förderung schon ab 16

Das Besondere an einem Bausparvertrag: Du kannst bereits ab 16 Jahren eine staatliche Förderung dafür bekommen, dass du dort regelmäßig Geld einzahlst. Das ist die sogenannte Wohnungsbauprämie. Für Azubis ist diese Förderung besonders interessant, denn man darf im Jahr nicht mehr als ein zu versteuerndes Einkommen von 25.600 Euro haben, um davon zu profitieren. Das zu versteuernde Einkommen ist meistens niedriger als der Bruttolohn, denn die sogenannten Werbungskosten oder Kinderfreibeträge dürfen davon abgezogen werden. Dementsprechend ist die Wohnungsbauprämie besonders für Azubis interessant, da sie eher selten diese Grenze überschreiten werden. Für Paare gilt übrigens die doppelte Summe.

Wie sieht die Förderung aus?

Kommst du mit deinem Lohn für die Förderung infrage, reicht es schon, wenn du 50 Euro im Jahr auf den Bausparvertrag einzahlst. Dann allerdings fällt natürlich auch die Förderung eher niedrig aus. Sie liegt bei 8,8 Prozent der Sparsumme und ist gedeckelt auf 45 Euro pro Jahr für Singles und auf 90 Euro pro Jahr für Paare. Im Klartext bedeutet das: Wenn du maximal 25.600 Euro im Jahr verdienst und davon höchstens 512 Euro im Jahr, also etwa 46 Euro im Monat, in den Bausparvertrag einzahlst, bekommst du 45 Euro vom Staat geschenkt. Das entspricht fast einer monatlichen Einzahlung.

Lass dich einfach in unserer Filiale vor Ort beraten und hol das Beste für dich raus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Studieren in ganz Europa
Freie Auswahl

Studieren in ganz Europa

Das sollten Sie wissen
Elternzeit

Das sollten Sie wissen

Wann Du Dein Studium steuerlich absetzen kannst.
Geld zurück?

Wann Du Dein Studium steuerlich absetzen kannst.

Wenn die Maschine Jobkandidaten aussiebt
Alles digital

Wenn die Maschine Jobkandidaten aussiebt

Wenn der Professor nicht reagiert
Abschlussarbeit

Wenn der Professor nicht reagiert

So ist man schnell in der neuen Stadt zu Hause
Umzug?

So ist man schnell in der neuen Stadt zu Hause

Der Booster für deinen Lebenslauf. Hilf anderen, dann hilfst du auch dir....
Ehrenamt

Der Booster für deinen Lebenslauf. Hilf anderen, dann hilfst du auch dir....

Aufregender Start für unsere neuen Nospa-Azubis
First steps

Aufregender Start für unsere neuen Nospa-Azubis

Wir haben 10 Tipps für dich, damit die Arbeit im Team gut klappt.
Teamarbeit

Wir haben 10 Tipps für dich, damit die Arbeit im Team gut klappt.

Sieben Tipps für Ihr Selbstmanagement im Arbeitsalltag.
Alles im Griff?

Sieben Tipps für Ihr Selbstmanagement im Arbeitsalltag.

„Banker gleich Spießer?“ Das Klischee haben wir aus der Welt geschafft.....
Nordjob 2019

„Banker gleich Spießer?“ Das Klischee haben wir aus der Welt geschafft.....

Nospa-Azubis beim Sparkassentag in Hamburg
Megaevent live

Nospa-Azubis beim Sparkassentag in Hamburg

Was zeichnet einen guten Arbeitgeber aus?
Top Arbeitgeber

Was zeichnet einen guten Arbeitgeber aus?

Die Region bietet dir 1000 Möglichkeiten. Finde heraus, welche am besten zu dir passt.
Ausbildung mit Aussicht

Die Region bietet dir 1000 Möglichkeiten. Finde heraus, welche am besten zu dir passt.

Du hast einen Homeoffice-Tag? Dann kannst du nebenher die Wäsche waschen, saugen oder einkaufen. Stopp, so ist das nicht gedacht. Lies hier, wie du deine Heimarbeit produktiv machst...
Homeoffice: Bloß nicht ablenken lassen

Du hast einen Homeoffice-Tag? Dann kannst du nebenher die Wäsche waschen, saugen oder einkaufen. Stopp, so ist das nicht gedacht. Lies hier, wie du deine Heimarbeit produktiv machst...