Wir sind die JAV

von Kirsten Hansen, Personalmanagement und Ausbildung am 19. März 2018

Wir sind die JAV

JAV? Schonmal gehört – aber wofür steht das eigentlich?

 

JAV steht für Jugend- und Auszubildendenvertretung. Schön und gut, aber das lässt trotzdem noch die eine oder andere Frage offen. Viele dieser Fragen erhoffen wir als JAV der Nospa im folgenden Text zu beantworten. Dabei möchten wir uns und unsere Tätigkeit vorstellen.

Wir – Madita Carstensen, Jana-Malin Dulies, Björn Jessen, Finn Petersen und Henrieke Radix – sind Auszubildende der Nospa und bilden die JAV. Eingesetzt sind wir fünf an den Standorten Sylt, Satrup, Leck, Husby und Kappeln. Derzeit sind wir im 1. und 2. Ausbildungsjahr und mittendrin bei Allem, was tagtäglich passiert.
Schon seit dem ersten Tag unserer Ausbildung genießen wir in unseren Regionaldirektionen und Filialen viele Freiheiten, denn Eigenverantwortung hat in der Nospa einen hohen Stellenwert. Neben unserer abwechslungsreichen Ausbildung wollen wir noch mehr, nämlich uns in der Nospa engagieren. Dazu bot sich im Dezember letzten Jahre die Chance, als die Amtszeit der ehemaligen JAV endete.
Unsere Mitauszubildenden haben uns bei der JAV-Wahl als ihre Vertreter für die nächsten zwei Jahre gewählt und uns ihr Vertrauen gegeben, die Aufgaben der JAV als Team auszufüllen. Das macht uns immer noch sehr stolz.

 

Aber mal „Butter bei die Fische“: Was macht denn eine JAV jetzt eigentlich?

 

Unsere Hauptaufgabe ist, wie der Name schon sagt, die Vertretung aller Azubis der Nospa gegenüber dem Arbeitgeber. Wir sind also eine Art Betriebsrat allein für die Auszubildenden.
Wie man sich vielleicht vorstellen kann, ist diese Aufgabe sehr umfangreich und bringt viel Verantwortung mit sich. Neben einem offenen Ohr für unsere Mitauszubildenden, stehen wir jederzeit gern mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns von positiven Erfolgen zu hören, sind aber auch offen für Anregungen seitens der Azubis, um die Ausbildung in der Nospa zu optimieren.
Neben diesen Aufgaben, muss das, was von unseren Mitazubis an uns herangetragen wird, ja auch umgesetzt werden. Deswegen stehen wir als JAV eng mit dem Personalrat, unserer Personalabteilung und auch dem Vorstand in Kontakt. Hier vertreten wir aktiv die Interessen und Ideen aus unseren Reihen und gestalten so unsere Ausbildung aktiv mit. Von dieser aktiven Zusammenarbeit innerhalb der Nospa, nehmen wir persönlich sehr viel mit und stellen uns gerne interessanten Aufgaben.

 

Und was machen wir sonst noch?

 

Unsere Tätigkeiten bringen auch viel Spaß mit sich. Zum einen sind die ersten Gesichter, die unsere zukünftigen Azubis sehen, unsere. Noch vor dem offiziellen Start der Ausbildung veranstalten wir jedes Jahr einen Start-Up Day. Dort können die Azubis uns und vor allem sich selbst untereinander kennenlernen und wertvolle Tipps für die ersten Ausbildungstage erhalten.
Wenn die Ausbildung beginnt sind wir auch wieder mit von der Partie und stehen in der Einführungswoche zusammen mit dem Bereich Personal bereit, um einen optimalen Start in die Ausbildung vorzubereiten. Zudem begleiten wir in dieser Woche, wie jedes Jahr, ein soziales Projekt. Diese Ereignisse bringen immer sehr viel Spaß – Wir freuen uns bereits jetzt riesig auf die Termine.
Nach dem ersten Überblick unserer Tätigkeiten ist noch lange nicht Schluss. Wir gestalten auch gerne die Freizeit der Azubis. Über das ganze Jahr organisieren wir verschiedene Unternehmungen, um so auch privat den Austausch untereinander zu fördern.

 

Ist das nicht aufwendig?

 

Jetzt fragt ihr euch bestimmt, warum wir uns diese Extraarbeit neben der Ausbildung eigentlich zu unserer Aufgabe machen, oder? Eine gute Frage, die man ganz einfach erklären kann: Wir machen das, weil es eine tolle Chance ist, etwas zu bewegen und persönlich mit den Aufgaben zu wachsen. Außerdem ist es wichtig, dass wir alle als Auszubildende gehört werden, da wir die Zukunft unserer Nord- Ostsee Sparkasse sind.
In unserer bisherigen Amtszeit haben wir bereits viele Erfahrungen sammeln dürfen und hatten dabei immer viel Spaß. Wir sind noch dabei in unsere neuen Aufgaben zu finden, aber wir sind sehr zuversichtlich diese Rolle gut auszufüllen.

Noch Fragen?
Dann raus damit! Unter der E-Mail-Adresse postkorb-JAV@nospa.de könnt ihr uns gerne jederzeit schreiben, was euch auf dem Herzen liegt. Wir freuen uns von euch zu hören. Außerdem findet ihr auf unserem  Blog viele spannende Infos zur Ausbildung bei uns.

Viele Grüße eure JAV

– Madita Carstensen, Jana-Malin Dulies, Björn Jessen, Finn Petersen und Henrieke Radix

 

Jugend- und Auszubildendenvertretung
Björn Jessen
Jana-Malin Dulies
Vorsitzender der JAV, Finn Petersen
Madita Carstensen
Henrieke Radix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.