Moderner bezahlbarer Wohnraum „An der Bek“

eingestellt von Nospa Kommunikation am 20. Oktober 2017

Soziale Verantwortung für bezahlbaren modernen Wohnraum übernehmen. Das geschieht im Rahmen des Neubauprojekts „An der Bek“ im Südosten Flensburgs in Tarup. Mit dabei als Projektpartner: die Nord-Ostsee Sparkasse.

Realisierung durch bewährte regionale Partner

Das Flensburger Traditionsunternehmen Höft errichtet in unmittelbarer Nähe zur Adelbybek, von weiten Feldern umgeben, attraktiven Wohnraum für Mieter, Eigennutzer und Kapitalanleger. Einer der Partner dieses privaten Investors beim Verkauf und der Finanzierung des Projektes ist die Nord-Ostsee Sparkasse. Der Selbsthilfe-Bauverein Flensburg SBV übernimmt die Verwaltung des Objektes. Damit liegt „An der Bek“ in bewährten regionalen Händen.

14 moderne Wohnungen mit Sozialbindung und einer
20-jährigen Mietpreisbindung

Wohnen „An der Bek“ umfasst 3 Häuser mit insgesamt 55 Wohneinheiten. Alle
Wohnungen werden barrierearm erstellt und verfügen über moderne Grundrisse mit
Einbauküche, hochwertigen Bodenbelägen und Balkon bzw. Terrasse – auch die Malerarbeiten sind inklusive. Alle Wohnungen können über Personenaufzüge erreicht werden. Im Haus 2 befinden sich insgesamt 14 Wohnungen mit Sozialbindung und einer
20-jährigen Mietpreisbindung mit Größen von 54,10 bis 68,33 qm. Die Häuser 1 und 3 haben zusätzlich im Staffelgeschoss jeweils 2 baugleiche Penthouse-Wohnungen mit 117,66 qm und einer großzügigen Dachterrasse.

Interessenten müssen sich um nichts kümmern

Ausgesprochenes Ziel der Projektpartner ist, dass sich Interessenten um
nichts kümmern müssen. Die schlüsselfertige Erstellung erfolgt bis Herbst 2018 durch
Höft Bauunternehmen. Die Erstvermietung der Wohnungen erfolgt
über Höft Immobilien. Für eine reibungslose Verwaltung sorgt der SBV. Kauf- und Finanzierungsinteressenten stehen die Nord-Ostsee Sparkasse und Höft Immobilien gern zur Seite.

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner in der Sparkasse für „An der Bek“ ist unser Immobilienberater Michael Paul, Immobiliencenter Flensburg-Stadt, Holm 22, 24937 Flensburg, Tel. 0461 1500-8756, Fax 0461 1500-777870, michael.paul@nospa.de

 

 

 

 

 

„An der Bek“ – ein Standort mit vielen Vorteilen

Neben der ruhigen Lage im Grünen zeichnet sich der Standort durch seine Stadtnähe aus. Mit dem Auto oder dem in  unmittelbarer Nähe haltenden Stadtbus ist man in nur wenigen Minuten in der Innenstadt. Fußläufig erreicht man problemlos ein sich derzeit noch im Bau befindliches Nahversorgungszentrum. Sehr attraktiv ist der Standort auch für Studenten, da diese in nur 5 Minuten mit dem Fahrrad auf dem Campus sind. Auch eine Grundschule und KiTA liegen in unmittelbarer Nähe.

Soziale Verantwortung gegenüber der Region

Eine Besonderheit dieses Projektes ist es, dass der Investor das Haus 2 mit seinen 14 Wohnungen mit Sozialbindung im eigenen Bestand behalten will. Dieser Aspekt sowie die Sicherstellung einer Erstvermietung der Wohneinheiten durch den Investor verdeutlichen dessen Engagement für den Standort und die Überzeugung von dem Erfolg des Projektes. Bestätigt wird dies durch den guten Start: Mehr als die Hälfte der Einheiten sind bereits verkauft.

 

Abonnieren Sie unseren Blog hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.