Freier Eintritt ins Abenteuer mit der MuseumsCard

Wer möchte einmal ein Wikinger sein? Wer hat Lust, eine gruselige Moorleiche von nah zu sehen und in einem echten Brückensimulator auf eine spannende Schiffsreise zu gehen? Oder die sagenumwobene Stadt Rungholt, die 1362 mitsamt ihres Reichtums in einer großen Sturmflut in der Nordsee unterging, zu erkunden? Das und noch viel mehr ist kostenlos möglich vom 1. Juli bis 1. November 2017 für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Diese haben dann mit der MuseumsCard in über 90 Museen in Schleswig-Holstein und Süddänemark freien Eintritt.

Staunen für lau: MuseumsCard, Freifahrtkarte in Bussen und Bahnen, tolle Gewinnspiele

Die MuseumsCard gilt als Eintrittskarte für alle teilnehmenden Museen – neben jungen Leuten unter 18 Jahren können ausgebildete Jugendgruppenleiter mit ihrer JULEICA die MuseumsCard ohne Altersbeschräkung nutzen. Außerdem gilt sie am 19. und 26. Oktober als Freifahrtkarte in allen Bussen und Bahnen von NAH.SH, dem Nahverkehr in Schleswig-Holstein, und bietet zusätzlich zwei tolle Gewinnspiele. Erhältlich ist die Karte in Sparkassen – auch in den Filialen der Nord-Ostsee Sparkasse – , Museen, Büchereien, Jugendverbänden, dem Landesjugendring sowie in vielen Tourist-Informationen. Alternativ kann sie als PDF oder als App kostenfrei aus dem Internet heruntergeladen werden.

Sparkassen und Land Schleswig-Holstein wenden jährlich 40.000 Euro für die MuseumsCard auf

Die MuseumsCard wird vom Landesjugendring Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein, den schleswig-holsteinischen Sparkassen, dem Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und dem Nahverkehr Schleswig-Holstein durchgeführt.

Das Ministerium und die Sparkassen wenden jährlich rund 40.000 Euro für die Finanzierung der MuseumsCard auf. „Wir sind von Beginn an Partner der MuseumsCard und haben sie mit initiiert. Mit ihr fördern wir die kulturelle Bildung junger Menschen auf eine moderne und jugendgerechte Weise“, so der Vorstandsvorsitzende der Nord-Ostsee Sparkasse, Thomas Menke. Die MuseumsCard sei mit der Vielzahl der beteiligten Museen und den damit verbundenen Entdeckungsreisen aus dem schleswig-holsteinischen Ferienangebot nicht mehr wegzudenken. Begeistert ist er von der MuseumsCard-App, die die teilnehmenden Museen im Umkreis von 20 Kilometern anzeigt und Informationen zu Öffnungszeiten und Angeboten bereithält.

Und das sind allein im Geschäftsgebiet der Nospa 28 attraktive Museen:

 

Fleißige Museumsbesucher können einen Erlebnispreis und eine Kurzreise gewinnen

In diesem Jahr wird es wieder zwei Gewinnspiele geben. Kinder- und Jugendgruppen können einen tollen Erlebnispreis gewinnen, wenn Sie ein Foto ihres Museumsbesuchs einsenden. Außerdem lassen sich auf der MuseumsCard bei jedem Museumsbesuch Stempel sammeln. Wer drei Stempel zusammen hat, kann u.a. eine Kurzreise gewinnen. Statt Stempel zu sammeln, können auch QR-Codes in den Museen gescannt werden.

Auf dem Laufenden bleiben

Ständig aktuelle Infos und Übersichten erhalten Sie im Blog der MuseumsCard.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.